Das Wesen des Dansk-Svensk-Gardhundes


Sieht man einen Danski, so kann es durchaus passieren, dass man ihn mit einem Jack-Russel Terrier oder mit einem glatt-kurzen Kromfohrländer verwechselt.

Vom niedlichen Aussehen und der vorteilhaften Größe ähneln sie sich sehr, aber vom Charakter hat der Danski nichts mit einem Terrier gemein!

Er ist eher der Kategorie „Pinscher“ zuzuordnen.

Danski Charlie
Danski Charlie

Der Danski ist der ideale Familienhund und geht eine starke Bindung mit seinen Menschen ein. Aufgrund seiner Intelligenz ist er leicht zu erziehen, nutzt aber Erziehungsfehler nicht für sich aus, um sich eine höhere Position zu erschleichen.

 

Für die Kinder ist der Danski ein unermüdlicher, unempfindlicher und lustiger Spielkamerad. Spielend erlernt er kleine Kunststücke und Tricks.

Nervosität ist ihm fremd, er ist ein sicherer und unerschrockener Hund, der sich auch durch Lärm und in ungewohnten Situationen nicht aus der Ruhe bringen lässt.

 

In idealer Weise passt er sich dem Tagesablauf seiner Menschen an.

Ist Ruhe angesagt, nimmt sich der Danski selbstverständlich zurück.

Aber dennoch ist der Danski kein Sofahund. Glücklich ist er, wenn er mit seinen Menschen gemeinsam etwas unternehmen darf.

Er liebt lange Spaziergänge, bei denen er immer in der Nähe seines Rudels bleibt.

Aufgrund der fehlenden Jagdpassion kann er auch problemlos am Pferd mitlaufen.

Sehr geeignet ist der Danski für den Hundesport. Agility, Dogdance, Flyball, Tunierhundesport etc., alles das würde dem Danski gefallen.

Robert
Robert

Der Danski ist ein guter Wächter für Haus und Hof, diese Eigenschaften sind durch seiner Herkunft begründet. Er kündigt Besuch mit angemessenem Gebell an, ohne aber ein Kläffer zu sein.

 

Aggressionen gegenüber Menschen und Artgenossen fehlen ihm gänzlich.

Mit anderen im Haushalt lebenden Hunden und Katzen kommt er sehr gut zurecht.

 

Der Danski ist ein sehr reinlicher Hund und hat keinen typischen Hundegeruch.

Was aber auch erwähnt werden muss, und das wird Ziergartenbesitzer nicht freuen: Mäuse und Ratten möchte er nicht in seinem Garten haben. Er buddelt, wenn der Geruch von Maus & Co. ihm in die Nase steigt.

 

In Gesprächen mit Danskibesitzern teilten mir diese aber mit, dass ihr Danski es akzeptiert, dass der Garten für ihn tabu ist und er als Ausgleich dann unterwegs auf Feld und Flur seinem Trieb nachgehen darf.

Der Dansk-Svensk-Gardhund ist grundsätzlich ein robuster, unkomplizierter, verspielter, freundlicher, sehr intelligenter und verschmuster Hund mit makellosem Charakter.

Jutta
Jutta

Der Dansk-Svensk-Gardhund erobert nun auch zunehmend die Hundehalter-Herzen in Deutschland...


Welpen-kein Jagdttrieb-verantwortungsvolle Hundezucht-Danski-Dänischer Bauernhund-Dansk svensk gaardhund Dansk Svensk Gardhund Dansk Svensk Gardshund Dänisch schwedischer Hofhund Dansk Svensk Gardshund Danish swedish Farmdog Danskie Danski Dansky - Welpen zu verkaufen