Aus dem Leben von Bounce vom Flawenjupé


Unsere Flitzepiepe Bounce wohnt nun im schönen Höxter, an der Weser,  bei Familie Husemann.

Er wird dort ordentlich Leben in die Bude bringen;-)

Ganz bestimmt werden wir ihn oft wieder sehen...


Diese Seite "aus dem Leben von Bounce" ist voll...HIER geht es weiter mit den Abenteuern unserer süßen Flitzepiepe...


1. Februar 2015: Schnee in Höxter und Bounce hat seinen Spaß!

Projektkromi Bounce vom Flawenjupé
Bounce mit Kumpel Paul
Bounce mit Kumpel Paul

24. Januar 2014: Bounce in der Hundeschule wo er mit Begeisterung mitmacht und oft gelobt wird...

Projektkromi Bounce in der Hundeschule

Bounce im neue Bademantel ♥

Projektkromi Bounce vom Flawenjupé
Projektkromi Bounce vom Flawenjupé

Weihnachten 2014

Projektkromi Bounce wünscht schöne Weihnachten
Projektkromi Bounce wünscht schöne Weihnachten

6. Dezember 2014:

Der Bounce war wohl brav, der Nikolaus hat ihm ein Stoffnilpferd gebracht. Weiterhin schön brav sein Bounce und das Nilpferd heile lassen...sonst kommt im nächsten Jahr der Knecht Ruprecht;-)

Projektkromi Bounce vom Flawenjupé
Projektkromi Bounce vom Flawenjupé

15. November 2014 - unsere Flitzepiepe, 19 Monate alt

Projektkromi Bounce
Bounce und sein großer Freund Max
Projektkromi Bounce
Maus wo bist du?
Projektkromi Bounce
typisch Flitzepiepe;-)

3. November 2014

Hallo nach Verl,
wir hatten ein seeehr schönes Wochenende in Wegberg/Klinkum bei meinem Bruder.
Da mein Bruder viele Gäste hatte, haben wir uns entschlossen, mit unserem Bounce in einem Gasthof zu übernachten.
Wie Du, Birgit, es vermutet hast, lief alles problemlos. -Ein super braver Bounce...-
Am Sonntag ist die Flitzepiepe sogar gesegnet worden. Auf einer großen Wiese bei unserem Gasthof fand eine "Tiersegnung" statt.
Pferde, mit und ohne Kutsche, Hunde, Katzen, etc. alles war zugegen. Ein großes "Spektakel" bei welchem der Bounce gestaunt hat wie ein "Goßer", als er die vielen Tiere gesehen hat.
Er war im Anschluss so erledigt, dass er in der Gastwirtschaft beim Essen friedlich geschlafen hat und niemand bemerkt hat, dass er überhaupt da war. Es wurde gemunkelt..."so ein toller Hund und so wohl erzogen..." das war schon eine enorme Leistung für unsere Flitzepiepe.
Als wir aber am Nachmittag wieder bei meinem Bruder waren, hat er mit Sam, dem Gordon Setter Mischling so sehr im Garten getobt, dass er vor lauter Eifer in den Gartenteich gesprungen ist. (es galt ein Spielzeug zu retten...)
Nun steht fest, der Bounce kann auch schwimmen...
Leider hatte ich die Kamera so schnell nicht zur Hand. Vor lauter Aufregung ist er im Anschluss wie ein "Wilder" durch den Garten geschossen und hat sich ordentlich geschummelt und gewälzt, so dass er ausgesehen hat wie ein Schweinchen...
-ein herrlicher Spaß für alle, die zugesehen haben.
Gestern abend nach der 3 - stündigen Rückfahrt war er total platt...aber sehr zufrieden.

- Ein Traumhund-
Er und wir grüßen ganz lieb und wünschen eine schöne Woche...
(bounce, alex und martin)

Projektkromi
Traumhund Bounce
Martin & Bounce mit Tobias & Sam
Martin & Bounce mit Tobias & Sam
Projektkromi Bounce vom Flawenjupé

02. September 2014: Post von Bounce an Brezel

Projektkromi Bounce vom Flawenjupé
Projektkromi Bounce vom Flawenjupé

16. August:

Bounce genießt sein Leben, er flitzt und springt, das ist gigantisch...

3. Juli:

Projektkromfohrländer Bounce vom FFlawenjupé
typisch Flitzepiepe;-)

15. Juni 2014:

Hallo Brezel,

wie geht es Dir?

Ich erfreue mich des Lebens und genieße jeden Tag.

 

Gerade komme ich von einem tollen Spaziergang und weißt Du was ich gesehen habe? Gaaaaaanz große Hunde. Die rochen allerdings ganz anders und mein Rudel hat was von "Pferd" erzählt... auf den Hunden saßen Menschen... komisch, oder? Mir war das ganze nicht so geheuer! Habe erstmal ordentlich gebellt!

 

Auf dem weiteren Weg kamen uns nochmal solche "Hunde" entgegen. Da saßen auch Leute drauf und die "Hunde" sind ganz schnell gelaufen. Ich wäre zu gerne mit gerannt, aber ich war an der "ollen" Leine... und so ging das mit dem Rennen nicht. Das ganze hat mich schon sehr begeistert. Ich glaube, Dir hätte das auch gefallen.

 

Habe alles über deine schöne Zeit in Otterstedt verfolgt. Also, mal ganz ehrlich, Du bist und bleibst eine solche hübsche Maus.... bin ganz stolz auf mein schönes Schwesterchen.

 

Bis ganz bald einmal

 

Dein Brüderchen der Bounce

25. Mai - noch ein paar Bilder von der besten Flitzepiepe der Welt!

Projektkromfohrländer Bounce
Projektkromfohrländer Bounce vom Flawenjupé

16. Mai 2014: Urlaub muss sein...Bounce genießt mit seinem Rudel ein paar Tage an der Nordsee.

Projektkromohrländer Bounce vom Flawenjupé

30. April 2014...kann man das fressen?

Projektkromfohrländer Bounce vom Flawenjupé

14. April 2014 - Bounce ist nun schon 1 Jahr alt...

Download
Bounce - die beste Flitzepiepe der Welt
Eine ganz tolle Beschreibung von Bounce ♥
Unser Bounce... die beste Flitzepiepe de
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Projektkromi Bounce
Projektkromfohrländer
Projektkromi Bounce

05. April 2014


...Heute waren wir wieder zur Hundeschule. Bounce war heute ein echter Musterschüler. -Klasse-  Man muss auch mal ordentlich Lob kassieren... das ist schon schön...
Im Wald läuft er total gerne über Baumstämme und natürlich flitzt er gern mit Paul umher. - Er ist einfach ne Wucht...-
Kaum zu glauben, dass er schon bald ein Jahr alt wird.

20. März 2014

Hallo Brezel,

 

ich, der Bounce, war zwar noch nicht in Holland sowie du... aber gestern war ich mit Alex an den Godelheimer Teichen, an der Weser, in Höxter. Da gibts` auch Sand und Wasser. Alex hatte so ihre Last, mich aus dem Wasser zu halten. Ich wäre zu gerne hinein gesprungen. Es gab eine Entenfamilie, die da herum geschnattert hat... die fand ich super. Aber, auch der Sand war klasse... weiß gar nicht, warum wir da jetzt erst hin sind....? Es hat mit super viel Spaß gemacht und ich bin nur so geflitzt im Sand und hinein gepustet habe ich auch... Also, ich will da unbedingt wieder hin... oder nach Holland... da ist es sicher noch viiiiiiieeeel schöner.

 

Außerdem weiß ich gar nicht, wie der Opi das mit euch Frauen so macht... Ich finde Frauen soooooo toll. Letzte Woche in der Hundeschule, na, da war eine Hündin "heiß" und deren Frauchen wußte nicht, dass man dann nicht zur Hundeschule kommen kann. Ich fand das nicht schlimm! Die hat vielleicht toll geduftet, da konnte Frauchen mal sehen, was das mit mir so macht - konnte gar nix mehr - nicht einmal bei "Hier" zum Frauchen kommen - nix- einfach gar nix- leider mußte die Hündin dann sofort vom Platz - schaaaade !

 

 So, wünsche euch allen ein ganz tolles WE 

Bis bald und liebe Grüße

 

die kleine Flitzepiepe Bounce

 

mit Martin und Alex

Kromfohrländer / Dansk Svensk Gardhund

7. März

Hallo Mami,

hier schreibt dein Bounce...

 

das Leben ist herrlich, jeden Tag gibt es schöne Dinge zu erleben.

 

Heute zum Beispiel haben wir eine Freundin von Alex besucht. Die hat einen kleinen Sohn, der ist etwas älter als Brezel und ich das sind.

 

Zuuuu süüüüüß kann ich nur sagen. Der kleine Mann war von mir genauso verzückt, wie ich von ihm. Er hat mir einen kleinen Stoffball hingehalten. Den habe ich gaaanz vorsichtig aus seiner kleinen Hand genommen. Frauchen und ihre Freundin waren ganz begeistert. Spannend fand ich auch, dass der kleine Kerl genauso gerne Käse verspeist wie ich. Ich musste fein Sitz oder Platz für ein Stückchen machen und der kleine Fratz hat mit seinen Händen Bitte, Bitte gemacht... toll was der so kann. Dann gab es immer ein Stück Käse für mich und eines für ihn... Ein echt schöner Vormittag, da will ich unbedingt wieder hin...

 

In der Stadt waren wir heute auch. Da musste / sollte ich ganz brav an der Leine laufen. Ich habe mir auch Mühe gegeben... aber, der Wald ist eindeutig besser... Stadt muss ich nicht immer haben, obwohl es da natürlich tausend tolle Düfte gibt... was auch ganz interessant ist.

 

Viel lieber laufe ich mit Herrchen und Frauchen und Heinz und dem Hund von Heinz, dem Paul, durch den Wald... Paul ist mein Freund... der ist echt klasse.. Frauchen hat ein Bild von uns beiden gemacht... guck mal...

 

Ansonsten freue ich mich riesig auf Morgen, da geht es wieder zur Hundschule. Ich freue mich auf`s Spielen... nicht so sehr auf das Lernen.. aber egal... und danach gehts in den Garten...

 Bis ganz bald und liebe Grüße

 

... dein Bounce und sein Rudel

 

P.S. Die Kuscheldecke vom Frauchen habe ich auch erobert. Frauchen ist eingeschlafen... na, die Chance muss man doch nutzen.. oder?

Bounce und Kumpel Paul
Bounce und Kumpel Paul

20. Februar: Die Sonne lacht - Spiel und Spaß im Garten...

Kromi/Danski
Projektkromi Bounce

Kromfohrländer/ Dansk Svensk Gardhund
Kromfohrländer / Danski

14. Februar:

Hallo liebe Verler,

 

heute sind unsere "Süssen" 10 Monate alt... kaum zu glauben....

 

Der Bounce ist nach wie vor 8,4 kg schwer und zwischen 38 und 39 cm groß.

Seine Größe ist nicht ganz sooooo einfach zu messen, da er, wie es sich für die weltbeste Flitzepiepe gehört, nicht soooo gut still halten kann und den Zollstock immer für sich haben möchte. Habt ihr da einen Trick? Wie lässt die Brezel sich messen?

 

Bounce ist nach wie vor sehr interessiert an allem. Er ist freundlich zu jedem und am liebsten mag er spielen.... und neugierig ist er... unglaublich. Es vergeht kein Tag, an dem er uns nicht zum Lachen bringt. Er hat einen super guten Appetit, auch Gemüse wird zur Zeit gut gegessen. (Nicht sooo gerne wie sein Fleisch, aber immerhin...) Bounce geht freudig jeden Spaziergang mit und zur Zeit kann er sogar ganz gut hören... (aber das ist auch manchmal anders...) Wir lieben es ihn frei laufen zu lassen und sind super glücklich ihn (nach seiner Vorgeschichte) so toll flitzen und springen zu sehen. - ein toller Hund-

 

In der Hundeschule macht er sehr gut mit. Er hüpft und springt, als wenn er nie etwas anderes gemacht hätte. Er hat keine Probleme mit anderen Hunden - wenn es ihm zu dolle wird, ergibt er sich -

 

Was auch klasse ist: In seiner Gruppe gibt es 2 etwas ängstliche Hunde, bei denen es der Bounce schafft, dass sie freudig mit ihm laufen... das ist schon irre...

 

So, nun haben wir aber genug geschwärmt - obwohl wir so weiter machen könnten....

 

Wir hoffen, ihr hattet einen schönen Tag... und vielleicht sehen wir uns ja nächste Woche ????

 

Bounce freut sich auf Euch und wir auch ...

 

Bis bald

 

Alex, Martin und Bounce

 

Kromfohrländer/Danski
Kromfohrländer/Danski
Projektkromfohrländer

2. Februar:

Hallo liebe Familie in Verl,

 

ich wollte Euch nur eine tolle neue Woche wünschen.... und hoffe, dass ihr auch ein so schönes WE hattet wie wir...

Ich, der Bounce habe heute schon ganz friedlich mit meinem Frauchen auf dem Balkon gelegen.... ist das nicht schöööönn?

 

Für mich kann es jetzt wieder Frühling und Sommer werden... Der Schnee ist jetzt soooooo patschig und teilweise glatt, das macht mir nicht mehr so richtig Spaß, obwohl ich eben gerade erst von einem schönen Spaziergang zurück gekommen bin... Habe 3 Rehe durch den Wald springen sehen--- die sind aber schnell... da bin ich wieder wie ein Erdmännchen da gestanden und habe das Geschehen beobachtet. Schöne Tiere, das muß ich sagen. Jetzt genieße ich den Abend. Ich habe feines Rindfleisch geschlabbert und bin jetzt so richtig rund, zufrieden und satt...

 

Ganz liebe Wuffelgrüße sendet der Bounce mit

 

Martin und Alex

 

 .... bis bald...

Kromfohrländer/Danski
Kromfohrländer/Danski

Kromfohrländer/Danski

24. Januar 2014:

 

 

Hallo Brezel und Rudel,

 

heute morgen bin ich doch in den Garten gelaufen und auf meinem schönen Rasen lag weißes "Etwas".

 

Fauchen hat gesagt, es heißt Schnee. Kalt und nass ist der.... ich habe mich erstmal hineingeworfen. Hättest du doch auch gemacht, oder?

 

Ich muß sagen, der Schnee ist mir lieber, als der nasse Rasen.... man kann auch so herrlich hinein pusten...

 

Im Wald bin ich dann ordentlich geflitzt.... wie es sich für uns gehört. Zuuuuu Schöööön....

 

Manchmal gehen wir auch zur "Weser", oder durch die Siedlung. Ist ja auch alles ganz toll, aber mir persönlich gefällt doch der Wald besser. "Buddeln" "Rennen" "Schnüffeln"... alles, was das Herz begehrt und vor allem, ohne die "olle" Leine laufen...suuuuper. - ein -Traum-

 

Ich habe gelesen, dass du mit deinem Frauchen einen Stadtgang gemacht hast und sooooo brav warst... Ist wohl bei euch Frauen so, dass euch das Bummeln in der Stadt super gefällt... verstehe ich gar nicht... Ich will in der Stadt immer nur dahin, wo ich dann nicht hin soll... Fleischerei... und Bäcker... und natürlich zu allen lieben Menschen, die ich so sehe. Natürlich ist die Leine dann auch dran... na ja, manches ist halt wie es ist...

 

Was ich euch schon die ganze Zeit schreiben wollte, die Birgit hat soooo schöne Fotos von dir gemacht. Da bin ich ganz verliebt in mein schickes Schwesterchen.

 

Hat es bei dir auch geschneit und habt ihr Opis Geburtstag toll gefeiert?

 

Ich wünsche dir und Mama und Opi und Birgit und Peter und Julia ein schönes WE

 

und schicke ganz viele liebe Grüße auch von Martin und Alex

 

Dein Brüderchen

der Bounce...

Kromfohrländer/danski
Kromfohrländer / Danski

15. Januar 2014:

Hallo liebes Verler-Rudel,

 

hier schreibt der Bounce aus HX... Auch ich gratuliere ganz herzlich zu 9 Monaten geballte Energie, die in uns "Joulastixen" so steckt.

 

Ich bin jetzt ca. 39 cm hoch und wiege 8,6 kg und habe mindestens genauso viele Flausen im Kopf wie Du liebe Brezel und halte hier alle in Bewegung. Ich spiele für mein Leben gerne und verstehe gar nicht, dass Alex und Martin das nicht den ganzen Tag mit mir machen...

 

Am Wochenende habe ich im Wald Bekanntschaft mit einer Wildschweinrotte gemacht. Die sind vor uns über den Weg geschossen und dann im Gebüsch verschwunden. Herrchen und Frauchen waren wohl super glücklich, dass ich an der Leine war - verstehe ich gar nicht - waren ganz viele Wildschweine und ich wäre am allerliebsten hinterher gesprungen- ich stand aufrecht und habe mir das Spektakel neugierig angesehen. Das war schon sehr beeindruckend und aufregend, aber mein Frauchen will die Schweine lieber nicht wieder treffen...

 

Zur Zeit belle ich auch gerne mal und kündige alles an, was sich so tut. -Gerne auch mal die TV-Bilder, wenn dort Hunde zu sehen sind.

 

Im Garten rase ich wie ein Wirbelwind hinter meinem Spielzeug her. Ich hole alles brav heran... aber abgeben... das ist noch so eine Sache... nur für ein Leckerchen wird das gemacht.

 

Man kann sagen, ich genieße mein Leben in vollen Zügen und entdecke jeden Tag neue Dinge.... einfach zuuuuuu schön.

Grüße euch alle ganz lieb

 

Euer Bounce, die allerbeste Flitzepiepe der Welt...(so sagen es Herrchen und Frauchen)

 

 

Kromfohrländer F1-Generation
Kromfohrländer/Danski
Kromohrländer/Danski

Kromfohrländer/Danski
Kromfohrländer/Danski

1. Januar 2014

 

Unser Bounce hat den Jahreswechsel sehr gut gemeistert. Die Knallerei hat ihn sehr wenig beeindruckt - kein Bellen, keine Angst- Er hat sich das Spektakel sogar durch das Fenster mit angschaut... was uns sehr erstaunt hat.


An den Weihnachtstagen waren wir viel unterwegs und hatten auch selber einigen Besuch. Bounce hat alles tapfer und toll mitgemacht. Einen Tag hat er auch mit Sam, dem 1 Jahr alten Gordon-Setter Mischling meines Bruders verbracht. Was für ein Spaß.... die zwei haben getobt und sind gerannt, dass wir manchmal die Luft angehalten haben. Auch im Haus ging es weiter. Am Abend waren beide platt.

Das Christkind hat dem Bounce einen Stoffaffen und einen Stoffknochen gebracht. Der Affe ist schon nicht mehr so ganz heile.... der Knochen geht noch. - Bounce spielt halt gerne.- es ist eine Freude ihn zu beobachten, einfach... ihn zu haben....

Bis ganz bald...
Alex, Martin und Bounce

20. Dezember 2012

Ein Foto mit Bounce und Nikolausmütze? Ja, aber er trägt sie nicht auf dem Kopf;-)

28. November- Bounce schreibt...

...Letztes WE hatten wir das Haus voller Besuch - der Bounce war super drauf. Zur Begrüßung war er recht stürmisch, hat sich aber dann wieder gut in den Griff bekommen. Was ein Spaß. Alle haben um ihn herum gestanden und er ist immer wieder in die Mitte gelaufen - alle sollten ihn toll finden. Einer Freundin ist er gar nicht mehr vom Schlapp gegangen. Sie wurde sogar beim Toilettengang bis vor die Tür begleitet. Was haben wir über ihn gelacht. Er versteht es prächtig everybodys darling zu sein. Kinder findet er im übrigen auch super spannend -helle Stimmen- nicht so groß - klasse zum Spielen für die Flitzepiepe...

 

Bounce ist nun 39 cm hoch und wiegt 8,4 Kilo

 

November 2013

Hier ist alles im Lot... wir haben die beste Flitzepiepe der Welt-Im Wald waren wir jetzt auch schon mal mutig und haben ihn flitzen lassen... Junge, Junge, der Bounce geht ab wie eine Rakete. Allerdings ist er auch sofort zurück gekommen wenn wir ihn gerufen haben. Bei dem ganzen Laub allerdings immer mit ordentlichen Vollbremsungen im Laub, so dass die Blätter nur so fliegen. Da kann einem schon der Atem weg bleiben. Aber er hat soviel Spaß und Freude - ein super toller Kerl.

Ganz liebe Grüße aus HX schicken die Husis mit ihrem Bounce

29/30. Oktober Post von Bounce:

Bounce hat es geschafft:

Hallo liebes Rudel in Verl,

 

vielen lieben Dank, dass ihr heute wieder mit uns gefiebert habt und sooooo sehr an uns gedacht habt...

 

...10 Wochen... eine ewig lange Zeit....für die beste Flitzepiepe der Welt...Ja, es ist geschafft. Die Fäden und Klammern sind entfernt, die Wunde ist super verheilt und das Wichtigste, die beste Flitzepiepe der Welt tritt sehr gut auf und bewegt sich sehr gut. Allerdings hatte Bounce diesmal doch etwas Not, als die Frau Dr. an sein Bein wollte, aber er war ganz doll tapfer und hat alles über sich ergehen lassen. Als Frau Dr. den "ollen" Trichter ab gemacht hat, da war sie wieder Bouncis Freundin. Er hat sie super lieb abgeschlabbert...und sie ist total begeistert von ihm. "So ein lieber Kerl"

 

In der nächsten Zeit sollen wir alles noch etwas vorsichtig angehen. Mal sehen, ob uns das gelingt....

 

Jetzt liegt der kleine Kerl auf dem Sofa und ist fest eingeschlafen... und wir sind soooo stolz auf ihn. Er ist zu süß und es macht soviel Spaß und Freude ihn bei uns zu haben....

 

So nun schlaft schön ihr Lieben

bis ganz bald

 

Alex, Martin und der süße, schlafende Bounce

 

Mail vom 16.Oktober 2013:

Hallo ihr lieben Verler, wir wollten es nicht versäumen Euch ein

paar Eckdaten mittzueilen... Die beste Flitzepiepe der Welt ist jetzt ein halbes Jahr alt und 38,00 cm hoch. Er wiegt 8,00 kg. (noch etwas kleiner als Bardur und Brezel, aber er ist ordentlich am Wachsen....)

Er macht sich klasse und wir sind guter Dinge, dass er auch die

nächste OP gut überstehen wird. Heute morgen haben wir einen

schönen Spaziergang gemacht, bei nicht ganz so gutem Wetter. Aber, der Bounce geht gerne mit und ist an allem interessiert. Nach wie vor liebt er andere Hunde und deren Leinenhalter. Jetzt liegt er vor dem Ofen und ruht sich aus, wobei er alles mitbekommt, was um ihn herum passiert.... und verspielt, ja, das ist er nach wie vor....dann kann er so richtig Gas geben... Wir wünschen Euch eine schöne Woche....

und sagen bis bald... Alex, Martin und Bounce


Auszug aus der Mail (2.10.13) von Bounce:

Bounce ist total klasse drauf. Er liebt die kleinen Spaziergänge und hat auch Spaß an der Kopfarbeit. (der Leckerchenball ist klasse...das hat er mir verraten.) Aber für ein Leckerchen klappt auch ein Platz oder Sitz.  Ein sooooo süßer Spatz.... Natürlich findet er es auch super, wenn er im Garten mal so richtig flitzen darf. (Das soll er immer mal wieder... so sein Arzt...also versuchen wir auch mutig zu sein... ) Abends liegt er jetzt gerne vor dem Ofen. Er liebt die Wärme. Hoffentlich läuft alles weiter so gut.
Sein OP Termin ist der 18.10.2013. Danach nochmal ein wenig Schonung und dann geht die Post wieder ab... wir 3 freuen uns schon sehr darauf....



17. September - gute Nachrichten von Bounce!


Hallo liebe Birgit und Rudel,
unser Bounce war heute in Northeim.
Der Arzt ist sehr zufrieden. Bounce Knochen ist am Anwachsen. Er läuft sehr gut.
Wir sollen nun beginnen, kleine , ganz kleine Spaziergänge mit ihm
zu machen.  
In 14 Tagen sollen wir uns wieder melden, erst dann wird ein Termin abgesprochen, wann die nächste OP statt findet.
Wir sind erstmal sooooo erleichtert, dass bislang alles gut gehalten hat und der Knochen zu heilen scheint.
Bounce ist so tapfer.... die beste Flitzepiepe der Welt...
Bis ganz bald
Dein Bounce, Alex und Martin

16. September - Post von Bounce


Donnerstag ist der Termin zum Röntgen.
Ich, der Bounce, hoffe auch ganz dolle, dass der Knochen wieder heilt.
Dass ich nicht flitzen und springen darf, das fällt mir doch sehr
schwer... und meine Husis sind sehr gefordert mit mir, aber wir 3
bekommen das schon hin. Gerade liege ich friedlich kauend auf dem Sofa. Ich hoffe, dass es euch allen gut geht. Brezelchen, ich gebe mir mit der Genesung ganz viel Mühe, damit ich mit dir wieder um die Wette laufen kann. Wie war es denn in Frotheim? Vielleicht kann ich nächstes Mal wieder dabei sein.... drückt mir bitte weiter die Daumen und Pfoten....
Bis ganz bald,euer Bounce, Alex und Martin

05. September - Post von Bounce


Hallo und Wuff Wuff an meine liebe Familie,

hier meldet sich euer Bounce, die kleine Flitzepiepe aus Höxter.
Ich wollte mich ganz doll für die lieben Genesungswünsche bedanken, die ihr alle mir geschickt habt. Eine tolle Karte. DANKE!!!
Seit mein Verband und der blöde Trichter ab sind, geht es mir
besser. Ich würde zwar gerne viel mehr springen und laufen und
spielen, aber, da werde ich von Herrchen und Frauchen doch enorm gebremst. Sie sagen, erst muss der Knochen wieder heilen. In 1,5 Wochen muss ich nochmal zum röntgen... dann wissen wir mehr...Aber ich muss sagen, man wird auch ordentlich verwöhnt und es ist irre, wieviele liebe Menschen und Hunde an mich denken.... Also, wie die Karte es schon sagt "Alles wird gut" und beim nächsten Treffen, da bin ich sicher dabei.... freue mich schon riesig. Habe mit meinem Rudel die tollen Fotos von euch allen bewundert. Einer / eine hübscher als der / die andere... Eine tolle Familie und eine super tolle Ziehfamilie aus Verl....  Jetzt soll ich ein Mittagsschläfchen machen... na ja, dann will ich mal brav sein...
Bis ganz bald
der kleine Bounce und sein Rudel
P.S. Die Ahnentafel ist klasse. Ganz toll gemacht.... Wir sind
mächtig stolz... DANKE liebe Birgit und Team.



03. September - Post von Bounce

Hallo liebe Birgit und Rudel,
wie versprochen, eine kurze Nachricht zu unserem Tierarzt Besuch...
Der Verband ist ab. Großartig!!!!! Die Fäden sind gezogen. Unsere
Flitzepiepe hat das super geschafft. Er war ganz dolle lieb (Dank sei der Lachspaste!! Sie lebe hoch.)  Die Narbe sieht sehr gut aus. Bounce tritt auf.... ein super Zeichen. Er hat noch ein wenig Salbe auf das Bein bekommen und natürlich ist er ganz fleißig am Lecken.... was aber auch OK ist. Jetzt heißt es, ihn weiter ruhig zu halten. (kurze Leine, kleine Gänge....) Aber wir sind erstmal soooo glücklich für den kleinen tapferen Mann, dass der Verband weg ist und die Fäden gezogen sind. Er ist sooooo lieb, liegt jetzt mit Herrchen auf dem Sofa und wir sind optimistisch, dass alles gut wird. Morgen werden wir nochmal mit der Tierklinik telefonieren. Wir werden berichten, wie es weiter geht.

Ganz, ganz liebe Grüße
Alex, Martin und Bounce (der Süße)

30. August:

Hallo ihr Lieben,

 

hier meldet sich Eure kleine Flitzepiepe, der Bounce.

 

Heute wurde mein Verband gewechselt. Die Narbe sieht sehr gut aus. Evt. werden nächste Woche Dienstag die Fäden gezogen... Aber die liebe Frau Dr. will nochmal schauen. Ich freue mich ja schon sooooo sehr darauf... Verband ab, Fäden raus, Trichter weg.... ein Traum.

 

Herrchen und Frauchen sind mal gespannt, ob sie mich dann noch weiter ruhig gehalten bekommen -

ich glaube, das ist eine echte Herausforderung. So 5 - 6 Wochen ist Ruhe für die Heilung ganz wichtig... will ich mal sehen, ob ich ruhig bleibe...Wir haben Fotos angehängt.( Der neue Verband ist grün mit Sternchen... ich hätte auch rosa mit lila Herzchen bekommen können...den Verband fanden Herrchen und ich aber doof.) Ich bin nach wie vor ein sooo freundlicher Kerl, dass ich das ganze Ärzteteam schon in meinen Bann gezogen habe. Beim Verbandswechsel bekomme ich immer leckere Lachscreme, dann kann ich ganz brav sein.

 

Leider können wir drei am Sonntag nicht dabei sein, aber wir wünschen Euch ganz viel Spaß und hoffen auf ganz viele Fotos und das nächste Mal,da bin ich dabei und mische alle ordentlich auf. Darauf freue ich mich schon riesig.

 

Bis ganz bald

 

Bounce, Martin und Alex

 



24. August: Leider wieder schlechte Nachrichten von Bounce;-(

Hallo aus Höxter,
leider hat durch eine unkontrollierte Bewegung des kleinen Bounce, einer der eingesetzten Metalldrähte nicht gehalten. Somit war am Freitag eine zweite OP notwendig.
Jetzt hat er zusätzlich zu dem Trichter um sein Köpfchen auch noch einen dicken roten Verband um sein krankes Bein erhalten.

In den nächsten Tagen und Wochen ist Ruhe, Ruhe, Ruhe und Ruhe angesagt.... wie wir das schaffen, wissen wir auch noch nicht so genau. (...ist unser Bounce doch eine richtige wilde Flitzepiepe...)

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz doll für alle Mails die wir
bekommen und für alle geführten Gespräche bedanken, vor allem
Birgit für dein offenes Ohr....  

Irgendwie werden wir die Situation meistern und hoffentlich kann
unser Bounce bald wieder umher wirbeln...  
Es grüßen ganz lieb  
Alex, Martin und der kleine tapfere Bounce.

21. August: Leider keine guten Nachrichten von unserem Bounce ;-(

 

Liebe Birgit und Rudel,

 

wie schon per Telefon berichtet, hatten wir ein sehr schlimmes Wochenende, was wir so niemandem wünschen und was hoffentlich allen Geschwistern, Verwandten und Freunden von unserem Bounce erspart bleiben wird.

 

Unser Bounce, die tollste Flitzepiepe der Welt, hat sich am Samstag Abend bei einer eigentlich sehr freudigen Begrüßung mit einem großen Hund in der Nachbarschaft, eine Fraktur oberhalb des rechten hinteren Kniegelenkes zugezogen.

 

(Das Fachwort heißt : „Avulsionfraktur der Tuberositas tibiae rechts“)

 

Die Fraktur musste operiert werden, was in der Tierklinik in Northeim geschehen ist. Die OP ist gut verlaufen und unser Bounce ist sehr, sehr tapfer. Er trägt zu seiner Sicherheit (damit die Narbe nicht durch sein Lecken auf geht) einen Trichter, der ihn wohl am meisten stört.

 

Er darf die nächsten 5-6 Wochen nicht springen, spielen, rennen, keine glatten Böden, etc. kurz, das Bein braucht Ruhe zum Heilen. Dieses ist jetzt für uns eine doch ziemliche Herausforderung, wo der Bounce, wir kennen ihn, doch die Frohnatur und Lebendigkeit in Hund ist. Unsere Hundetrainerin hat uns sofort ihre Hilfe versprochen. Jetzt ist „Kopfarbeit“ angesagt.

 

Auch unsere Hausärztin rät dazu. Sie hat nochmal betont, dass wir nur kleine Gänge im Garten machen sollten, wenn es auch schwer fallen wird, ihn zu stoppen.

 

Bei allem Schlimmen, müssen wir einfach sagen, der Bounce, der macht so super mit. Er wird sicher bald wieder auf den Beinen sein. Bounce, oder wie die Ärztin ihn nennt, der kleine Schmatz, ist nach wie vor sehr freundlich und zappelig und wickelt auch mit Trichter um den Kopf alle mit seinem Charm ein. Nach wie vor dreht er voll auf, wenn zum Beispiel unsere Eltern zu Besuch kommen, dann müssen wir ihn schon ganz schön bremsen...

 

Wir 3 (die 2 Husis und ihr Husehund) sind Optimisten und somit geht es jetzt nur noch nach vorne.

 

Es grüßen Euch

 

Alex, Martin und der kleine tapfere Bounce.

 

(Wir haben ein paar Fotos angehängt, so kann man sehen, wie der Bounce zur Zeit aussieht.)

 

gute Besserung kleiner Mann!!!!!!
gute Besserung kleiner Mann!!!!!!

August 2013

Juli 2013

erst von oben bräunen...
erst von oben bräunen...
dann von unten;-)!
dann von unten;-)!

ganz der Papa ♥
ganz der Papa ♥

Bilder & Brief von Bounce

Download
Brief von Bounce 3.doc
Microsoft Word Dokument 25.0 KB

Juni 2013