Areti-Robbie überwintert im warmen Süden Spanien´s

Winter 2012/2013

Nicht wie Gott in Frankreich, sondern wie Kromi in Spanien;-)

Auf dieser Seite erscheinen Kismo´s Geschichten und Abenteuer die er in Spanien erlebt.


5. November 2012

Hi Ihr Lieben,

 

sind gut in Spanien gelandet. Kismo hat sich sofort wieder zurecht

gefunden und wir waren schon am Strand.

Als Vielflieger macht ihm diese Art von reisen kein Problem.

Am Flughafen staunen alle wie selbstverständlich der in die Box

geht.

 

Liebe Grüße bis bald mal

 

die Spanier

 


10. November 2012

Hallo Ihr Lieben,

 

heute ist hier total tolles Wetter.

 

Frauchen hat sich die Liege auf dem Balkon zurecht gestellt, aber bis

die soweit ist, habe ich sie schon in Beschlag genommen. Wieso muß

man sich denn eincremen, noch ne Brille suchen und ein Buch zur Hand

nehmen ??

 

Mir tut es gut in der Sonne auch ohne Sonnencreme. Es ist so schön

warm und ich hatte Glück, mit meinem Blick habe ich es hinbekommen

und durfte liegen bleiben.Ha,ha!! Habe die Kitesurfer beobachtet und

aufgepaßt, daß die nicht auf unserem Balkon landen.

 

Schönen Sonntag und ganz liebe Grüße aus Spanien

 

Euer Kismo

 

13. November 2012

 

Hallo Ihr Lieben,

 

gestern sind mein Rudel und ich ausgegangen. 

Damit ich mich im Lokal ruhig verhalte, wollten sie mich vorher ein

wenig müde machen.

Klasse Idee von den beiden. Sie haben mich unten auf unserem Rasen mit meiner Frisbeescheibe gescheucht.

Ich war ganz lieb beim Essen und so nehmen die mich auch wieder mit .

 

Sonnige Grüße

Euer Kismo

14. November 2012

 

Hallo, sonnige Grüße aus Spanien.

 

Gestern war ich zum Toben am Strand und stellt Euch mal vor, von

Weitem sehe ich einen Kromi !!! Schnell mal hinrennen und genauer

schauen.

Der Kerl hatte genauso schöne Farben wie ich, aber sein Schwanz war wie ein Staubwedel.

Also kein Kromi,egal spielen konnte er ganz toll . Außerdem war er

sehr mutig und lief immer in die Wellen.

Das mach ich nicht, da schau ich mir halt seine Aktionen nur, von

der Mauer aus, an.

 

Hasta Pronto

Kismo

 

15. November 2012


Hallo liebe Kromis,

 

heute kommt ein spezieller Rat von mir .

Laßt Euch immer schön zupfen !!

Ich kann Euch sagen, mein bester Freund in Torrox ist Bingo. Ich habe ihn gestern nicht mehr erkannt und bin an ihm vorbeigelaufen.

Er sieht ganz anders aus, weil sein Rudel mit ihm beim Friseur waren.

Sein Halsband hängt nun wie eine Halskette an ihm herum, und ich

glaube er friert jetzt.

Ich lasse , auf jeden Fall, so etwas nicht über mich ergehen.

Womöglich sehe ich dann aus, wie ein Nackthund. Hu, wie grausam!

 

Schöne Grüße aus Torrox

 

Euer Kismo

 

17. November 2012

 

Hallo Kromifreunde,

 

vorgestern war ich mit meinem Rudel in der Bodega. Nach kurzer Zeit war es langweilig und ich zeigte es.

Habe meinen Kopf bei Wolfgang aufs Bein gelegt.

Der hat dann sämtliche Erziehungsmethoden über den Haufen

geschmissen und mir eine kleine Scheibe vom Seranoschinken abgegeben.

Welche Freude, nun habe ich einen neuen Trick raus.

Doch seit gestern große Enttäuschung, es hat nicht mehr geklappt;

der Schinken war nur eine einmalige Sache.

Wieder die alte Maßnahme--es gibt nichts vom Tisch !!!!

Schade, ich sage Euch, er schmeckte sehr lecker.

 

Regnerische, fast unwetterartige Grüße aus Spanien

Euer Kismo

20. November 2012

Oje, oje-------was war das denn ???

 

Es hat geknallt und zwischendurch wurde es immer ganz hell. Zum

Glück war mein Rudel bei mir.

Sie meinten, alles ist gut, nur ein kleines Gewitter ( es war

Unwetter, schwere Regenfälle).

Ich schlief beruhigt weiter und die Beiden blieben wach.

Dann kam das Schlimmste,denn ich konnte nicht raus.

Ihr könnt es Euch nicht vorstellen, es stand alles unter Wasser!!

Wo ich sonst meinen Haufen mache,war ein riesiger See. Warum gibt es

eigentlich keine Gummistiefel für Kromis???

Bin ja schon ein großer Junge, also habe ich durchgehalten.

Nun läuft alles wieder wie gewohnt.

Der Weg zum Strand ist abgetrocknet.

 

In eins der Häuser, die Ihr seht, zieht heute meine Pudelfreundin

Pauline ein. Juchu, dann geht es wieder rund am Strand.

 

Liebe Grüße aus Torrox

 

Euer Kismo

22. November 2012

Hallo Mama, hallo Opa

 

ich habe heute ganz großen Mist gemacht.

 

Bei uns war der Elektriker. Der hat mich überhaupt nicht beachtet.

Als er vom Dach über seine Leiter auf unsere Terrasse stieg, habe

ich ihn mal eben kurz in die Wade gezwickt!!

Mach ich manchmal mit meinem Dennis,dann merkt er, daß mir

langweilig ist, und spielt mit mir.

Heute war die Reaktion , nach meiner Aktion, vom Rudel ganz anders.

Claudia rastete aus und Wolfgang grinste vor sich hin.

Nun war hier erst richtige Stimmung !!!

Ich glaube ich mach so etwas nie wieder, denn ich hatte den ganzen

restlichen Tag verschissen.

Hoffentlich kommt der Typ morgen nicht wieder und will von mir

Schmerzensgeld.

Mein Glück, die Hose ist heil geblieben.

Vielleicht habe ich es dieses Mal ein wenig zu doll gemacht. er hat

sich immer ans Bein gegriffen.

Leckerlis wurden , für den restlichen Tag, gestrichen.

Ich verspreche, so etwas mach ich bei Fremden nie wieder !!!

 

Kleinlaut grüße ich Euch

 

Euer Kismo

24. November 2012

 

Hallo Ihr Lieben,

 

gestern waren wir im weißen Bergdorf Frigiliana.

Mein Rudel findet es dort ganz klasse.

 

Für mich ist es allerdings sehr anstrengend, weil überall

herrenlose Hunde rumlaufen. Ich muß ständig nach rechts und links

schauen.

Habe mich mit meinem Temperament etwas zurückgehalten, war auf jeden Fall besser so !!

 

Der Höhepunkt aber, sind die Katzen. Ich belle die an und die

rühren sich nicht von der Stelle. Die Roten sind die Schlimmsten.

Als ich dann Durst bekam und wir zum Brunnen gingen, da lag eine

direkt im Brunnen.

Zur Verstärkung nehme ich demnächst meine Freundin Pauline mit.

 

Hasta pronto

Kismo

28. November 2012

Hallöchen,

 

der Tag fängt ja sehr gut an.

Bei Sonnenaufgang, um ca. 8 Uhr, habe ich am Naturstrand eine Katze aufgespürt. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, was dort los war.Die Katze ist gerast wie eine Irre!!!!

 

Wußte von mir selber gar nicht, wie schnell ich laufen kann. Habe

mich fast überschlagen.

Ich habe mir nun vorgenommen, daß ich demnächst an einem

Hunderennen teilnehmen werde.

Auf der Ziellinie muß nur eine Katze sitzen, dann gewinne ich

garantiert jedes Rennen.

 

Windige und sonnige Grüße aus Spanien

Euer Kismo

30. November 2012

Hi,alle Daheimgebliebenen!

 

Heute waren wir wandern.

Es ging, auf Ziegenpfaden, bergauf und bergab. Das war klasse, nur mein Rudel war viel zu langsam. Ich dachte die gehen in Zeitlupe. Ich habe mit meinen 4 Beinen die ganze Strecke doppelt gemacht, na ja die haben ja nur 2 !!!!

Wir mußten aufpassen, daß keine Steinböcke uns in die Quere kamen.

Pause haben wir, als wir vom Berg runter waren, in der Strandbodega gemacht und ich wollte unbedingt bei Wolfgang auf den Schoß. Hätte dort so gerne mein Mittagsschläfchen gemacht.

Zu Hause sind sie großzügig, aber im Lokal darf ich es nicht !!

Mein betteln hat nicht geklappt !!

Am Strand lief dann eine Hündin rum, sofort war meine Müdigkeit

verschwunden und ich war topfit.

Ich laß mir doch nicht anmerken, daß ich kaputt bin !!

Besonders schön war sie nicht, sie hatte komische Flecke. Also liebe

Brüder, Ihr braucht nicht neidisch sein.

Liebe Grüße,

Euer Kismo

03. Dezember 2012

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Ich mußte mit, zum Schaufensterbummel, nach Nerja.

Zuerst war es stinklangweilig. Frauchen schaute in jeden Laden und es hat gedauert, daß könnt Ihr Euch nicht vorstellen.

Wolfgang sah auch nicht begeistert aus.

Aber dann kam sie, die schwarze Hündin. Sie hatte nur einen Strick

um den Hals, keine richtige Leine.

Wir beide haben auf dem Balcon de Europa gespielt, sodaß die Leute stehen blieben um uns zu beobachten.

Alle freuten sich und Herrchen hatte auch wieder ein Lächeln auf den Lippen.

Diese Aktion hätte ruhig noch länger dauern können.

Sie ist hinter uns hergekommen und ich dachte wir nehmen sie mit,

aber mein Rudel meinte, ein Rabauke würde ihnen reichen.

Schade. sie hat mir sehr gut gefallen.

 

Hasta pronto,

Euer Kismo

06. Dezember 2012

Hallo Ihr Lieben,

 

heute war der Nikolaus bei mir, weil ich meistens lieb bin.

 

Mein Rudel sagt, daß Achim unser Nachbar etwas für mich vor die

Tür gestellt hat. Ich muß Euch verraten, Achim ist super.

Ab und zu ruft er mich zu sich in die Wohnung und dann bekomme ich von seinem Seranoschinken ein wenig ab.

Zum Glück weiß mein Rudel das nicht.

Hoffentlich hat der Nikolaus auch an Euch gedacht.

 

Liebe Grüße,

Euer Kismo

 

06. Dezember 2012

Liebe Mama,

ich gratuliere Dir ganz herzlich nachträglich zu Deinem Geburtstag.

Mein Wunsch wäre es,wenn Du nochmal Hochzeit halten würdest, damit ich dann ein paar Halbgeschwister bekommme.

Mama,schön, daß es Dich gibt!

Liebe Grüße aus Spanien,

Dein Sohn Areti-Robbie

 

P.s. Birgit, Du hast eine super tolle Hündin. Glückwunsch!!!!!

09. Dezember 2012

 

Hallo Kromifreunde,

 

Ich war heute am Vinuelasee wandern und anschließend in einer

Tapasbar, in den Bergen, zum Essen.

Die ganze Zeit hatte ich dort einen Geruch in der Nase, den ich

kannte.

Wußte aber nicht so recht was es für ein Duft war und wurde ganz

unruhig.

Doch dann passierte es, ich hörte plötzlich meinen spanischen

Freund Charly, aus dem Vogelpark vom letzten Jahr, bellen.

Mein Rudel hatte mir nicht verraten, daß wir zu ihm fahren und

dieser Park neben der Tapasbar liegt.

Bin von der Terrasse der Bodega einfach weggelaufen, die konnten

rufen solange sie wollten. Ich habe nicht gehört,

denn ich wollte zu Charly.

Stellt Euch vor, er hat mich auch wiedererkannt.

Habe ca. 2,5 Stunden getobt und gespielt, war anschließend total

kaputt und bin sofort eingeschlafen.

Hoffentlich fahren wir morgen wieder hin.

 

Wünsche Euch allen für morgen einen schönen 2. Advent.

Euer Kismo

 

14. Dezember 2012

Hallo Ihr Lieben,

 

nun ist es soweit und ich muß meine Tasche packen.

Vor allen Dingen muß mein kleiner Wennemann, meine Kuh und mein Peter mit zurück nach Deutschland.

Die würden ja sonst Sehnsucht nach mir bekommen.

Anfang der Woche ist mein Hans ( Hundetrainer ) gekommen und hat mir einen wunderschönen Knoten mitgebracht.

Mein Rudel meint ich hätte mehr Sachen zu verstauen wie die beiden zusammen.

 

Habe mich gestern schon von Pauline verabschiedet.

Wir müssen jetzt immer bei Manolo auf der Decke liegen, denn er hat jetzt ein Speiselokal.

Also seine Bodega hat mir besser gefallen, da durften wir sogar drin

toben.Bin von dort oft erst spät nach Hause gegangen und manchmal dann im Sitzen eingeschlafen.

 

Naja, muß mich sowieso umstellen, da es in Deutschland wieder andere Regeln für mich gibt. Schade !!!

 

Ich grüße Euch alle und verabschiede mich aus Spanien

Hasta pronto

Euer Areti ( Kismo )

Kismo ist, nach den Weihnachtsferien zu Hause, wieder in Spanien! Wir freuen uns auf weitere Abenteuer...

27. Januar 2013

 

Hallo meine Freunde,

nun bin ich schon wieder eine Woche in Spanien.

In den ersten Tagen ist nichts besonderes passiert. Aber jetzt ist

hier ,mit meinem Rudel, eine kaotische Stimmung.

Ich sitze in der Bude und fiepe. Mein Rudel denkt, Kismo muß raus um einen Haufen zu machen.

Nun gehen die endlich mit mir runter, ich muß keinen Haufen

machen,aber es gibt hier 2 läufige, spanische Hündinnen und die

drehen mir immer ihren Hintern zu. Es ist so klasse, vom Duft ganz zu schweigen.

Habe im Augenblick überhaupt keinen Appetit auf Leckerlis, möchte

etwas ganz anderes machen!!!!!!!!!!

 

Seid ganz lieb gegrüßt

Euer Areti ( Kismo )



Hallo Ihr Lieben,

 

wir waren gestern in Torre de Mar.

Auf meinem Boot, bin ich der Kapitän.

Grüße Euch alle,

Kismo

 


Hallo Kromis,

 

heute sind wir mal wieder gewandert. Ihr glaubt es nicht, aber ich

war fertig mit der Welt.

 

Nach ca. 2 Stunden haben wir eine Pause gemacht und ich bin sofort eingeschlafen.

Ich muß immer aufpassen, ob Steinböcke oder Wildschweine kommen. Spaß macht es aber immer, wenn wir durch die Natur laufen. Das Meer hat eine wunderschöne Farbe.

 

Liebe sonnige Grüße

Euer Kismo

31. Januar 2013

Hallo liebe Geschwister,

 

hoffentlich hattet ihr einen schönen Geburtstag. Meiner war ganz

klasse. Freundin Pauline hat mir eine Hundewurst geschenkt und Bingo hat mich auch besucht.

Zu fressen habe ich ein richtiges, tolles Stück Fleisch bekommen.

Dann gab es noch eine Überraschung für mich. Mein Rudel hat mir ein neues, schönes und größeres Heia-bett geschenkt.

Das Alte war zu weich und zu klein. Da konnte ich gar nicht meinen

Kopf abstützen. Nun werde ich mich immer schön eindrehen oder ausstrecken, und nur auf Kommando aufstehen, wenn es nach Draußen geht.

 

Liebe sonnige Grüße aus Torrox

Euer Kismo

2. Februar 2013

Hallo Ihr Lieben,

gestern hatte ich einen klasse Tag.

Wir sind im Flußbett des Rio Chillar gewandert. Dort bin ich immer im Bach rumgesprungen und habe schönes Quellwasser getrunken.

Mein Rudel und deren Freunde mußten aufpassen, daß ihre Schuhe

nicht naß wurden.

Meinen Pfoten machte es nichts aus und so war ich der Schnellste

Ha,ha !!!

Hasta pronto

Euer Kismo

 

5. Februar 2013

Hallo Ihr Lieben,

 

ich habe etwas erlebt, das muß ich Euch unbedingt berichten. Es ist

kaum zu glauben.

Nach unserem Spaziergang sind wir unsere gefließte Treppe zur Wohnung hoch gegangen und ich habe Geräusche von mir gegeben, als ob ich ein Holzbein hätte. 

An meinem linken Hinterbein machte es klack,klack. Mein Rudel meinte, trägt Kismo neuerdings Pumps ??

Nach einer Untersuchung merkten die beiden, daß ich mir einen

Kronkorken von einer Bierflasche eingetreten hatte.

Die haben ganz laut gelacht, aber ich fand das gar nicht witzig. Es

hörte sich allerdings lustig an und ich hatte mich ja nicht verletzt.

Werde jetzt beim Toben am Strand besser aufpassen.

 

Liebe Grüße nach Deutschland

Euer Kismo

 

17. Februar 2013

Hallo Freunde,

 

wollte mich mal wieder melden.

Gestern ist im Erdgeschoß ein kleiner ,weißer Wuselhund eingezogen. Wenn der bellt, hört es sich ganz quitschig an.

Das ist nicht schlimm, aber mich regt es total auf, daß der Dinge macht, die ich auf gar keinen Fall darf.

Der liegt bräsig in der Sonne und zwar mitten auf deren Gartentisch. Ich muß immer wieder hinschauen. Ich glaube der macht es mit Absicht, nur um mich zu nerven. Wehe ich treffe ihn vor dem Haus, dann werde ich ihm meine Meinung geigen.

Liebe Grüße aus Spanien, 

Euer Areti-Robbie


22. Februar 2013

Hallo Freunde,

 

mein Rudel mußte zu einer Geburtstagsfeier und in das Lokal konnten sie mich nicht mitnehmen.

Ich war gar nicht traurig, denn ich durfte einen Tag mit meinem

Hundetrainer Hans und seiner Frau Annette verbringen.

Die haben einen ganz langen Spaziergang mit mir gemacht und

natürlich wieder mit mir geübt, damit ich nicht so an der Leine

ziehe. Anschließend war ich bei denen, tolle Aussicht sage ich Euch,

denn sie wohnen im 10. Stock.

 

Liebe Grüße, 

Euer Areti-Robbie

 

26. Februar 2013

Hallo Kromifreunde,

 

ich habe einen Kurztrip ( 2 Tage ) an den Atlantik gemacht. Das war

klasse, ich konnte richtig schön im Sand toben.

In die Wellen bin ich lieber nicht gegangen, die hätten mich glatt

umgehauen.

Ich muß Euch etwas verraten, ich gehe nicht ins Meer, das Wasser ist mir viel zu salzig.

Auf der Rücktour waren wir noch in dem mondänen Ort Marbella. Da

liefen nur vornehme Gestalten rum. Königspudel, Yorkshire Terrier u.s.w. Die hatten alle ein Mäntelchen an, oder eine Schleife auf dem Kopf... Gut, daß wir Kromis so etwas nicht brauchen, denn wir sind von Natur aus schön.

Habe mich einfach vor eine Jacht gesetzt und so getan, als wäre ich

mal eben von Bord gegangen.

Nun bin ich wieder in Torrox.

Liebe Grüße

Euer Areti-Robbie

5. März 2013

Hallo Freunde,

 

wenn ich mit meinem Rudel den Weg nach El Morche unserem Nachbarort

einschlage, dann weiß ich schon was passiert.

Zuerst gehen wir die Mulis füttern und danach laufen wir über den

Strand zu einem Holztisch. Auf dem werde ich dann gezupft, damit ich nicht wie ein Straßenhund aussehe.

Durch den starken Wind fliegen meine Haare wie verrückt durch die

Gegend.Neulich stand Frauchen in der falschen Richtung und so sind meine Haare in ihrem Gesicht gelandet.

Ich dachte, will die etwa einen Bart haben, der so schön ist wie

meiner ?

Macht es gut und hasta pronto

Euer Areti-Robbie

7. März 2013

Hallo Freunde,

 

bei uns regnet es, aber es ist nicht so schlimm, denn dadurch habe

ich viel Zeit und kann meine Bürotätigkeiten erledigen.

Muß immer schauen, wie es Mama Ajoula geht.

Ich drücke ganz doll die Pfötchen,daß mit ihrer Trächtigkeit

alles gut verläuft. Bin schon ganz gespannt wie meine Halbgeschwister aussehen werden.

 

Liebe Grüße aus Torrox

Euer Areti-Robbie

 

22. März 2013

 

Liebe Kromifreunde,

meine Zeit in Spanien ist nun leider zu Ende.

Bin ein bißchen traurig, weil ich von meinem geliebten Strand, wo

ich immer wie irre tobe, Abschied nehmen muß.

Na egal, in 10 Monaten bin ich wieder hier und dann gibt es neue

Geschichten von mir zu berichten.

Liebe Grüße,

Euer Areti-Robbie

 

 

Liebe Claudia, lieber Wolfgang, lieber Kismo,

 

vielen, vielen Dank für eure herzerfrischende Spanien-Berichterstattung!!!

Es war lustig und ganz toll Kismos Abenteuer miterleben zu dürfen! Kommt gut heim...bis bald,

Birgit & Rudel

 

(Ps. und bitte bringt uns den Frühling mit nach Deutschland!!!)